Mark - nun im 2. Schuljahr

Mark ist ein 14-jähriger Junge aus Bendeni.

Er möchte gerne Informatiker werden und den Gebrauch von Technologie in Kenia fördern. Mark hat die Volksschule unter den 1%-Besten seines Jahrgangs abgeschlossen.

Sein Vater hat keine feste Anstellung, seine Mutter ist Krankenschwester. Mark hat noch drei Geschwister.

In seiner Freizeit spielt er gerne Fussball.

 

Die Reaktion von Marks Vater

Marks Vater ist sehr beeindruckt, dass sein Sohn ein Stipendium erhalten hat .

Marks Zukunft

Lesen Sie hier einen Aufsatz von Mark. Er beschreibt, wie er gerne eine Maschine erfinden möchte, welche freie und faire Wahlen in seiner Heimat ermöglicht.